• dieMotive – Podcast zur Kultur der Fotografie Podcast

    dieMotive – Photoszene Special #5

    Ein Gespräch mit der Kuratorin Ela Kaçel im Museum Ludwig zu der Ausstellung VOR ORT – Fotogeschichten zur Migration. Es geht um Migration, Verortung durch Fotografie, private Geschichten und öffentliche Fotografien. Aber auch um Miethaie, lange Haare, Häuserkampf und Streiks.

    Foto: Metin Türköz © Alpin Harrenkamp

    Die Ausstellung läuft während der Photoszene vom 19.06. -03.10.2021 im Museum Ludwig in Köln.

    dieMotive – Photoszene Special #4

    Ein Gespräch mit Birgit Laskowski und Linda Nadji zu der Arbeit MEMORY II in der Galerie Zero Fold. Es geht um das Gesellschaftsbild und Hochzeitsfotografien im Iran vor der Machtübernahme durch Khomeini 1979. Die Arbeit von Linda und Reza Nadji, der bei der Aufnahme leider nicht anwesend sein konnte, besteht aus Fotografien aus dem Fotostudio des Vaters von Linda und Reza.

    Foto: © Studio Nadji

    PODCASTBOX #4 – Thekla Ehling

    Ein Gespräch mit Thekla Ehling über Ihren Umweg ins Fotografiestudium, Geld verdienen, ihre Fotobücher bei Kehrer und wie diese Fotobücher als Türöffner dienten. Es geht auch um heimliches Scheitern und das große Thema „Fotografin sein und Mutter werden“. Eine Podcastfolge die Mut macht. In allen Bereichen.

    Foto: Michel Sturm

    dieMotive Photoszene Special #3

    Ein Gespräch mit Wolfgang Vollmer zu der Ausstellung „Automobile Frauen“ in dem Auktionshaus Jens Scholz. Über die Sammelleidenschaft von Bernd Dicke, die Amateurfotografie, Frauen und Autos sowie die Möglichkeit anhand von fünf Amateurfotos die Fotografie beschreiben zu können. Auch die Stärken und Schwächen des menschlichen Bildgedächtnisses sind ein Thema. Das Gespräch fand in Zusammenarbeit mit Miriam Zlobinski statt.

    Der Sammler Bernd Dicke ist leider 2020 verstorben.

    PODCASTBOX #3 – Rafael Heygster

    Ein Gespräch mit Rafael Heygster über seine Arbeit als Dokumentarfotograf, seine Projekte, seine Verhaftung in Bilbao und wie ihn sein Aufenthalt in Gewahrsam zur Fotografie geführt hat.

    Rafael Heygster studierte Kulturanthropologie in Hamburg und Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover und Aarhus. Seine freien Projekte setzen sich mit dem Verhältnis von Individuen und ihrem sozialen, politischen und kulturellen Umfeld auseinander.

    Heygsters Arbeiten wurden international ausgestellt und ausgezeichnet. Neben weiteren wurde er von “World Press Photo” als „6×6 Global Talent“ ausgezeichnet, erhielt er 2019 den Otto Steinert Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 2020 den Marty Forscher Fewllowship und gewann 2021 den Portraits Hellerau Award.

    Neben seinen freien Projekten fotografiert er im Auftrag für Publikationen wie die ZEIT, Spiegel, Stern und Financial Times.

    Die Idee der Podcastbox ist einfach: Die Künstler:innen entscheiden selbst wer der/die nächste Gesprächspartner:in des dieMotive-Podcasts sein könnte. Alles was man für eine Aufnahme benötigt steckt in der Box. Nach dem Gespräch muss der/die Künstler:in die Box nur weiterschicken.

Es sieht so aus, als ob wir nicht das finden konnten, wonach du gesucht hast. Möglicherweise hilft eine Suche.