PODCASTBOX #3 – Rafael Heygster

Ein Gespräch mit Rafael Heygster über seine Arbeit als Dokumentarfotograf, seine Projekte, seine Verhaftung in Bilbao und wie ihn sein Aufenthalt in Gewahrsam zur Fotografie geführt hat.

Rafael Heygster studierte Kulturanthropologie in Hamburg und Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover und Aarhus. Seine freien Projekte setzen sich mit dem Verhältnis von Individuen und ihrem sozialen, politischen und kulturellen Umfeld auseinander.

Heygsters Arbeiten wurden international ausgestellt und ausgezeichnet. Neben weiteren wurde er von “World Press Photo” als „6×6 Global Talent“ ausgezeichnet, erhielt er 2019 den Otto Steinert Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 2020 den Marty Forscher Fewllowship und gewann 2021 den Portraits Hellerau Award.

Neben seinen freien Projekten fotografiert er im Auftrag für Publikationen wie die ZEIT, Spiegel, Stern und Financial Times.

Die Idee der Podcastbox ist einfach: Die Künstler:innen entscheiden selbst wer der/die nächste Gesprächspartner:in des dieMotive-Podcasts sein könnte. Alles was man für eine Aufnahme benötigt steckt in der Box. Nach dem Gespräch muss der/die Künstler:in die Box nur weiterschicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.